Tutsi.de fast 24 Stunden lahmgelegt mit DDoS Attacke wegen kritischer Berichterstattung

| Keine Kommentare

Tutsi.de hatte in der letzten Zeit u.a. über Abzocke und Betrüger im Onlinegeschäft berichtet.

Heute wurde der Server von Tutsi.de fast den ganzen Tag durch DDoS (Distributed Denial of Service) Attacken lahmgelegt. Mit dieser Methode, die meist von mit Backdoor Programmen infizierten Rechnern ausgeht, werden zu viele Anfragen an den Server gesendet. Dieser ist dann nicht mehr in der Lage "normal" zu arbeiten und die Seite kann nicht angezeigt werden.

Soweit die Technik. Wer steckt dahinter? Tutsi.de vermutet die Verursacher aus dem Bereich der Onlinebetrüger.

Berichte von Tutsi.de waren z.B. Vorsicht Abzocke: Beschaeftigung kurz und langfristig zu vergeben und Abzocke und Betrug bei Onlineshops: Liste der Geschädigten.

Tutsi.de lässt sich den Mund nicht verbieten und ruft auf, darüber zu berichten und die Info zu verbreiten. Frei nach dem Motto: "Nur gemeinsam sind wir stark".

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.