Wettermoderator Kachelmann in U-Haft

| 1 Kommentar

 

Jörg Kachelmann kennen wir alle, als den Moderator, der uns bei der ARD das Wetter in unterhaltsamer Art und Weise nahe bringt.

Auch aus der Werbung ist er uns ein Begriff, er war als Moderator bei "Riverboat" und  zuletzt berichtete er von den Olympischen Spielen aus Vancouver.

Am Sonnabend wurde er bei seiner Einreise auf dem Frankfurter Flughafen verhaftet – seine Ex-Freundin hatte ihn angezeigt, weil er sie zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben soll und er befindet sich in Untersuchungshaft.

Sein Anwalt sagt dagegen, dass die Vorwürfe jeglicher Grundlage entbehren und falsch sind.

Die Firma Meteomedia, die Kachelmann 1991 gegründet hat, soll bestätigt haben, dass er wegen des Verdachts der Vergewaltigung in U-Haft sitzt. Und gleichzeitig, dass sie die Vorwürfe für ein Missverständnis halten und sich sicher sind, dass sich bald alles aufklärt.

Übrigens: Jörg Kachelmann hat seine Wetterkenntnisse autodidaktisch erworben und kein Studium absolviert

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.