Afrika ist raus aus Afrika | Ghana unter Tränen Uruguay im Halbfinale

| Keine Kommentare

Das Spiel war schlecht, wie alle Spiele, die oberhalb von 1000m stattfanden aber das Ende entschädigt komplett.

Nachdem sich Ghana und Uruguay über 90 Minuten bekämpften, sollte die Entscheidung eigentlich in der letzten Minute der Verlängerung fallen.

Ghana machte zum Schluss mehr Druck und setzte sich in der Hälfte von Uruguay fest. Der letzte Angriff in der letzten Minute der Verlängerung konnte von Suarez nur auf der Linie im Stile eines Keepers geklärt werden. Rote Karte und Elfmeter für Ghana.

Asamoah Gyan übernahm die Verantwortung und hätte der Held Afrikas werden können. Doch er setzte den Elfmeter an die Latte, gleich danach wurde abgepfiffen.

Im nun folgenden Elfmeterschießen schafften es die Ghanaen nicht, Uruguay zu schlagen. Mit 4:2 gewann Uruguay und steht unter den letzten 4 Mannschaften.

Der nächste Gegner heißt Niederlande, das Brasilien nach 0:1 Rückstand noch mit 2:1 bezwang. Die europäischste Mannschaft Brasiliens, schaffte es nicht, sich gegen Holland durchzusetzen. Nach dem phantastischen 0:1 der Brasilianer, wollten diese sich mit "Spitze, Hacke, 1..2..3" ins Halbfinale zaubern, scheiterten aber an kämpfende Holländer, die allerdings auch geraume Zeit in Überzahl spielten.

Morgen werden die beiden letzten Halbfinalisten gesucht. Argentinien gegen Deutschland und abends dann Paraguay gegen Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.