Fr. Mai 27th, 2022

Wie die dpa meldet, hat Mainz 05 eine Woche vor Beginn der Bundeligarückrunde den Ungarn Adam Szalai (22) verpflichten können.

Der Ungar spielte früher in der Jugendmannschaft des VFB Stuttgart und hatte damal schon mit dem jetzigen Trainer des FSV Mainz zusammengearbeitet.

2004 wechselte er von Ujpest Budapest zum VFB Stuttgart. Dort spielte er 3 Jahre, ehe er wechselte.

Zu den königlichen kam er 2007 und wurde als hoffnungsvolles Talent gehandelt. Er kam aber leider nicht über die Ersatzelf hinaus. In der 3. spanischen Liga erzielte Adam Szalai in 52 Spielen immerhin 17 Tore.

Thomas Tuchel ist sehr gespannt auf seinen Neuzugang, der bis Ende der Saison ausgeliehen wird. Mainz 05 hat dann als erster die Kaufoption  Er soll dem FSV Mainz als "Stoßstürmer" dienen. Sollte Mainz den Ungarn kaufen, so erhält er einen Vertrag bis 2013.

Adam Szalai selber hat sich für Mainz entschieden, weil, wie er sagt, der Verein sich sehr um ihn bemüht hat und weil er den Trainer Thomas Tuchel noch aus früheren Jahren her kennt.

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.