Bundesliga Saison 2009/2010 – Wer war der Beste Spieler?

| Keine Kommentare

Wer wurde zum besten Spieler der abgelaufenen Saison gewählt?

Ganz klar waren sich alle über Arjen Robben. Er belegte Platz 1 mit 2,54  vor Simon Rolfes mit 2,68 Notendurchschnitt (NDS)

Platz 3 belegte ebenfalls ein Mittelfeldspieler und zwar Toni Kroos, mit 2,79  (NDS).

Auf den weiteren Plätzen folgen ein Stürmer und drei Towarte, dann einer aus der Abwehr, wieder ein Torwart und der zehnte Anwärter ist wieder ein Mittelfeldspieler und zwar Bastian Schweinsteiger.

Die ganze Tabelle hier:

 

Platz

Spieler

Position

Verein

Notenschnitt

1

Arjen Robben

Mittelfeld

Bayern München

2,54

2

Simon Rolfes

Mittelfeld

Leverkusen

2,68

3

Toni Kroos

Mittelfeld

Leverkusen

2,79

4

Stefan Kießling

Angriff

Leverkusen

2,91

5

Jaroslav Drobny

Tor

Hertha BSC

2,93

6

Diego Benaglio

Tor

Wolfsburg

2,94

7

Tim Wiese

Tor

Bremen

2,95

8

Sami Hyypiä

Abwehr

Leverkusen

2,95

9

Heinz Müller

Tor

Mainz

2,97

10

Bastian Schweinsteiger

Mittelfeld

Bayern München

2,98
 
Zum Schluß noch die Erklärung, wie diese Noten zu Stande kamen:
 
Zitat:
Für die Serie Stars der Saison hat news.de die Daten von mehr als 450 Spielern ausgewertet, die an den 34 Spieltagen der Fußball-Bundesliga eingesetzt wurden. Zugrunde liegt die Benotung im Fachmagazin Kicker und auf der Internetseite sportal.de. Errechnet wurde der Durchschnitt aller Noten, Kicker und Sportal wurden dabei gleich gewichtet, Tore und Vorlagen spielten keine Rolle. Für die Rubrik «Die besten Spieler der Saison» wurden nur Spieler berücksichtigt, die mindestens auf acht benotete Einsätze kamen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.