Der neue Fußball Weltmeister heißt Spanien nach einem 0:1 gegen Holland

| Keine Kommentare

Nach einem nicht schönen aber immer spannenden Spiel, entschied wieder einmal der Schiedsrichter (indirekt) die Partie.

Aber der Reihe nach.

Die Holländer schafften es, die Spanier nicht ins Spiel kommen zu lassen, kamen aber selber dabei nicht ins Spiel.

Schiedsrichter Webb aus England hatte so seine Mühe. Mit sehr vielen gelben Karten auf beiden Seiten versuchte er die Leitung über das Spiel zu behalten. es gelang ihm aber nicht immer. Einen Kung Fu Tritt eines Holländers an einen Spanier ahndete er nur mit gelb, hier hätte es rot geben müssen.

Am Ende der regulären Spielzeit hieß es 0:0. Verlängerung. Zweimal 15 Minuten. In den ersten 15 Minuten passierte nicht viel, eine Chance hüben und eine Chance drüben. In den letzten 15 Minuten der Verlängerung holte sich dann ein Holländer die zweite gelbe und somit gelb-rot ab. Die Hölländer hatten dann noch einen Strafstoß, der von Sneijder an der Mauer ins Aus ging. Der Schiri gab hier aber Abstoß. Die Verwirrung nutzten die Spanier aus. Während die Holländer noch mit dem Schiedsrichter haderten, griffen die Spanier an. Den letzten Pass bekam Iniesta und verwandelte 3 Minuten vor dem Ende zum 0:1 für Spanien.

Die Holländer schafften es dann nicht mehr, gefährlich vor das spanische Tor zu kommen.

Der neue Weltmeister und amtierender Europameister heisst Spanien. Die Spanier sind somit die 8. Nation, die einen Weltmeistertitel holte und das beim ersten Anlauf. Die Holländer sind schon das 3. Mal in einem Weltmeisterschaftsfinale. Gescheitert sind sie 1974 an Deutschland, 1978 an Argentinien und 2010 an Spanien. 

Das bedeutet auch, dass Thomas Müller Torschützenkönig der WM 2010 ist, da er zwar Torgleich mit Villa und Sneijder ist, die FIFA aber die Regelung hat, dass Assists mitzählen und das können die anderen nicht aufweisen, Müller hingegen hat 3 Assists.

Auch dazu Gratulation. Er tritt damit in die Fußstapfen von Miro Klose, der bei der WM 2006 Torschützenkönig wurde.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.