Mi. Okt 27th, 2021

Der zweite Spieltag beim Africa Cup bringt weitere Überraschungen.

Die als Favorit gehandelte algerische Mannschaft wurde mit 3:0 von Malawi geschlagen. Dieser Sensationssieg sorgt dafür, dass Malawi an erster Stelle der Tabelle A steht.

Die Elfenbeinküste mit Star Drogba kam gegen Burkina Faso über ein torloses 0:0 nicht hinweg.

Die eigentlich dritte Partie Togo gegen Ghana wurde erst gar nicht angepfiffen. Togo wurde offiziell vom Africa Cup disqualifiziert. Das bestätigte ein CAF-Sprecher. Die Mannschaft aus Togo hatte sich eigentlich für die Teilnahme am Africa Cup ausgesprochen, die Regierung aus Togo hat jedoch die Mannschaft zurückgeordert. Beim Rückflug nach Lomé wurden sie von tausenden Menschen empfangen. Viele Menschen weinten als die mit togoischen Flaggen bedeckten Särge über das Rollfeld gefahren wurden.

Houngbo, der die Rückkehr der Fußballer angeordnet und ein Regierungsflugzeug nach Angola geschickt hatte, sprach von einem "traurigen Tag und einer Schande für den afrikanischen Fußball". In Togo herrscht drei Tage lang Staatstrauer.

Morgen sind zwei Partien angesetzt:

Ägypten : Nigeria
Mozambique : Benin 

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.