Japan weint, Paraguay im Viertelfinale nach Elfmeterschiessen 5:3 Endstand

| Keine Kommentare

Die Paarungen im Viertelfinale sind beinahe komplett. Heute hat sich Paraguay nach einem sehr schwachen Spiel gegen Japan am Ende durch Elfmeterschiesen durchgesetzt.

Das Elfmeterschiessen ist das Erste dieser WM.

Über 90 Minuten lang brachten beide Mannschaften nichts Gutes zu Stande. Die Japaner vergaben klare Chancen, ebenso die Paraguayaner. Auch in der Verlängerung schaffte es keine der beiden Mannschaften, das Spiel für sich zu entscheiden.

Erst das Elfmeterschiessen, die letzte Instanz brachte die Entscheidung. Der dritte Elfmeter der Japaner wurde verschossen. Zu diesem Zeitpunkt stand es 3:2, da die Paraguayaner mit dem Schiessen begannen. Es folgte das 4: 2, dann das 4:3 und schliesslich das 5:3 für Paraguay.

Der Gegner der Männer aus Paraguay wird erst ab 20:30 ermittelt, in dem Spiel Spanien gegen Portugal. Live im ZDF zu sehen.

Alle Ergebnisse können rechts in der Sidebar verfolgt werden.

Wer sich die WM in Form der Sponsoren- und Kontinentenwertung anschauen möchte, sollte sich diesen Artikel genauer anschauen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.