Fr. Mai 27th, 2022

Nach der Niederlage des 1. FC Köln gestern bei Hannover 96, ist die zweite Trainerentlassung nach Christian Gross von VfB Stuttgart perfekt.

Zvonimir Soldo verlässt den 1. FC Köln mit sofortiger Wirkung. 

Seine Bilanz in der noch jungen Saison: 1 Sieg, 2 Unentschieden und 6 Niederlagen. Das Resultat: Seit dem 9. Spieltag Tabellenletzter.

Soldo stand schon seit Langem in der Kritik. Mit dem einzigen Sieg am 3. Spieltag gegen St. Pauli und dem Unentschieden am 4. Spieltag bei Bayern München, dachte man schon, die Kölner haben sich gefangen aber es kamen nur noch Niederlagen und eine Unentschieden dazu.

Der Verein hat die Reißleine gezogen und die Trainerentlassung erwirkt, sowie gleichzeitig auch den Co Trainer Michael Henke. Als Interimstrainer wird der U23 Trainer der Kölner Frank Schaefer, das Ruder übernehmen.

 

 

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.