Podolski, Klose, Müller, Cacau zu Null gegen Australien gelungener Auftakt zur WM 2010

| Keine Kommentare

Das war mal wieder ein Klasse-Spiel der deutschen Mannschaft.

Auf den Punkt Top-Fit sind sie gegen die in der Qualifikation gut spielenden Australier gestartet.

Was haben die "Aussies" alles vorher verbal probiert. Wir geben nie auf, wir laufen bis zum Ende, wir kämpfen usw……

Ein bisschen unglücklich war es schon aus der Sicht der Australier. Ein ziemlich kleinlich pfeifender Schiedsrichter aus Mexiko (Marco Rodriguez), der die Karten sehr locker in der Tasche zu sitzen hatte. So gab es nach, aus Sicht des Schiries, gelbe Karten für Schwalben im Frühling für Ösil und Cacau aber auch eine glatte rote Karte für einen Australier, wo eine gelbe auch OK gewesen wäre.

Nun denn, Podolski`s Fuss-Hammer und Miro`s Kopf-Hammer brachten Deutschland schnell mit 2:0 in Führung. Ein frech aufspielender Müller, den man seine lange und intensive Saison bei den Bayern nicht anmerkte und Cacau, der sich so herrlich über seinen Treffer freute, besiegelten die australischen Träume, gegen Deutschland zu punkten.

Alle waren sich einig, es war ein gelungener Auftakt, bei dem fast Alles stimmte. Der Einsatz, die Spielfreude, die Kombinationssicherheit, das Verständnis und so vieles mehr. Man merkt, das Jogi Löw hier eine Mannschaft geformt hat. Am Freitag geht es weiter, gegen Serbien. Die haben heute gegen Ghana 0:1 verloren. Das bedeutet für Pantelic und Co. es gibt jetzt nur noch Endspiele. Wir freuen uns drauf 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.