Mo. Aug 2nd, 2021

Noch einen Monat bis zur ersten WM auf afrikanischem Boden.

Was einst Franz Beckenbauer für Deutschland schaffte, gelang nun Danny Jordaan. Er ist Organisator der WM. Vor 4 Jahren noch knapp an Beckenbauer gescheitert, doch nun mit stolz in der Brust und um 700.000 Euro reicher, die er vom Südafrikanischen Fußballverband erhalten hatte.

Er bereist den Kontinent um zu werben, damit am Ende der WM sein Wunsch "Wir wollen die beste WM aller Zeiten ausrichten" in Erfüllung gehen kann. Afrika hat, wie jedes Entwicklungsland, mit Problemen wie Arbeitslosigkeit, Kriminalität zu kämpfen. Im Gegensatz zu anderen Entwicklungsländern, ist Südafrika entschlossen dass zu meistern, so Jordaan.

Es wird noch an allen Ecken und Enden gebaut und gewerkelt. Für Afrika ist es ein sehr wichtiges Ereignis.

Durban, einer der Ausrichtungsorte soll auch Ort der Geschehnisse der nächsten Olympischen Spiele in 2020 oder 2024 werden? Hier findet auch die IOC Sitzung statt. Durban will sich mit Spielen aus den Vorrunden, Zwischenrunden und einem Halbfinalspiel empfehlen.

Für Südafrika ist es eine Frage des Images. Als eines der Schwellenländer, braucht es den Anschluss an den Rest der Welt. Diese WM ist das dafür bestens geeignet.

Hier eine Auflistung aller Austragungsorte und deren Kapazität.

 

Stadt

Stadion

Kapazität

Johannesburg

Soccer City

96.000

Johannesburg

Ellis-Park-Stadion

70.000

Durban

Moses-Mabhida-Stadion

70.000

Kapstadt

Green-Point-Stadion

68.000

Tshwane/Pretoria

Loftus-Versfeld-Stadion

52.000

Mangaung/Bloemfontein

Free-State-Stadion

48.000

Port Elizabeth

Nelson-Mandela-Bay-Stadion

46.000

Nelspruit

Mbombela-Stadion

43.500

Polokwane

Peter-Mokaba-Stadion

40.000

Rustenburg

Royal-Bafokeng-Stadion

42.000
 
Es wird in Gruppen von A – H gespielt.
 
Gruppe A
  • Südafrika
  • Mexiko
  • Uruguay
  • Frankreich
Gruppe B
  • Argentinien
  • Nigeria
  • Südkorea
  • Griechenland
Gruppe C
  • England
  • USA
  • Algerien
  • Slowenien
Gruppe D
  • Deutschland
  • Australien
  • Serbien
  • Ghana
Gruppe E
  • Niederlande
  • Dänemark
  • Japan
  • Kamerun
Gruppe F
  • Italien
  • Paraguay
  • Neuseeland
  • Slowakei
Gruppe G
  • Brasilien
  • Nordkorea
  • Elfenbeinküste
  • Portugal
Gruppe H
  • Spanien
  • Schweiz
  • Honduras
  • Chile

Die Gruppenphase findet vom 11. Juni bis zum 25. Juni, die Achtelfinals vom 26. Juni bis 29. Juni, die Viertelfinals vom 02. Juli bis 03. Juli , die Halbfinals am 06. und 07 Juli und das Finale am 11. Juli statt.

Der offizielle WM Song kommt von Akon und heisst Oh Africa.(Anklicken und reinhören)

Von Astera

2 Gedanken zu „Südafrika kurz vor der Fußball WM 2010“
  1. Welche Ignoranz!!

    Im Artikel "Südafrika kurz vor der Fußball WM 2010" entblödet sich der oder die Schreibende nicht, den Satz "Afrika ist ein Entwicklungsland wie jedes andere" ins Netz zu stellen und kein verantwortliches Redaktionsmitglied merkt es. Dass der ganze Bericht ist einigermassen belanglos ist, macht die Sache auch nicht besser.

    Hört doch einfach auf, mit diesen Papperlappapp – News.

    1. Hallo Silvano,
      vielen Dank für den Hinweis, ich wusste doch, ich kann mich auf unsere Leser verlassen. Da ist der klassische Fehler drin, wurde korrigiert. Und….. Sie haben recht, dieser Artikel ist nicht einer meiner Besten, aber ich habe auch mal schwache Tage. Ich gelobe Besserung und freue mich, dass unsere Sappalapapp – News kritisch beäugt werden.
      Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.