Bettie Ballhaus gewinnt 25.000,– Euro bei „101 Wege aus der härtesten Show der Welt“

| Keine Kommentare

101 Wege aus der härtesten Show der Welt am 4.9.2010
 
Auf 10 Prominente (Florian Stöhr , Iris Klein, Klaus Aichholzer, Walter Freiwald, Nina Kristin, Nandini Mitra, Malkiel Rouven Marx, Gaby Baginski, Felix Isenbügel und Bettie Ballhaus) wartet ein 35 Meter hoher Turm, viele Fragen und zum Schluss ein Gewinn von 25.000,– Euro. Es werden Multiple Choice Fragen gestellt. Nach Beantwortung der Fragen dürfen sie aus dem fahrbaren Studio nach draußen gehen (auch in 35 Meter Höhe). Dort wartet eine Herausforderung und der oder die mit der falschen Antwort fliegt aus der Show. Bei zwei gleichen Antworten wird mit einer Buzzer-Frage entschieden, so dass jeder eine andere Antwort hat.
Allerdings dehnt sich die Zeit für die Teilnehmer oft ins Unendliche. Keiner weiß, wer die falsche Antwort hat und nach einem Countdown wird einer von ihnen mit dem Rauswurf konfrontiert.
Es wurden zwei Gruppen gebildet – Gruppe 1 Florian Stöhr, Gaby Baginski, Klaus Aichholzer und Nandini Mitra.
 
Multiple Choice-Fragen müssen richtig beantwortet werden, schon in Runde 1 fragt Millionärs-Sohn Florian Stöhr: „Bettie, fehlt dir das nötige Intellekt?“
Es gilt unter Reibpunze, Sackbohrer, Dengelhammer, Nippelspanner oder Stupfpinsel auszuwählen, welches davon kein Werkzeug ist.
Konsequenz für die falsche Antwort ist die Looser-Liege: Die Kandidaten hängen auf einer Art Liege frei in der Luft, scheinbar unendliche Zeit, bis Daniel Hartwich nach und nach bekannt gibt, wen es trifft.
Es ist  Florian, er hatte sich für Reibpunze entschieden. Schon vorher hatte er überlegt, ob seine Implantate halten und so lange und laut geschrieen, dass es jedem Mädel Ehre gemacht hätte. Das Wasser ist eiskalt, er zittert und kontrolliert unten erst einmal sein Aussehen „Das make-up hat gehalten", freut er sich und er denkt, die anderen Kandidaten werden hinterher nicht sooo gut ausschauen.
 
In Team 2 sind Iris Klein, Walter Freiwald, Malkiel Rouven Marx, Felix Isenbügel und Nina Kristin.
Boris Becker Meeresschnecke, Bill Clinton Stelzmücke, Bill Gates Schwebfliege, Hugh Hefner Marschkaninchen, David Bowie Riesenkrabbenspinne – welche Tiere gibt es?
Alle, außer der Bill Clinton Stelzmücke. Dieses Mal erwischt es Felix Isenbügel.
Supermarkt Crash – Die Kandidaten sitzen in einem Einkaufswagen und „fahren“ über eine Rampe in den Pool.
 
Runde 2:
Rotkäppchen, Hänsel und Gretel, Schneewittchen und Rumpelstilzchen – Welche drei Märchen beginnen mit „es war einmal?“
Für die falsche Antwort gibt es die „Wand des Wahnsinns“,  die Kandidaten stehen mit Geschirr, Helm und Seil gesichert mit dem Rücken zu einer Papierwand. Hinter ihnen verbirgt sich viel tiefer unten der Pool. Mit Hänsel und Gretel lag Gaby Baginsky falsch und wird deshalb ruckartig mit einem Seil in die Tiefe befördert. Es war komisch und irgendwie schön, stellt sie hinterher fest.
 
Godzilla, Fred Feuerstein, Bug Bunny und Kermit. Welche drei Figuren haben einen Stern auf dem Walk of Fame? lautet die Frage.
Iris denkt, Godzilla kann keinen Stern haben, weil er zu groß ist. Als Buzzerfrage bekommen sie und Walter die Frage, wer der Mann von Angelina Jolie ist. Blitzschnell antwortet Iris „Bratpitt“ und verbessert sich in Brad Pitt.
Das Henkersbrett ist eine Art Sprungbrett, auf das sich die Kandidaten mit dem Rücken zum Pool (angeseilt) in großer Höhe stellen müssen. Noch dazu wird es windig und Iris schluchzt, Nina ist auch den Tränen nahe, während die Männer um Fassung kämpfen.
Keinen Stern hat Fred Feuerstein, das Brett kippt und Iris stürzt mit dem Bungee-Seil in die Tiefe. Unten schluchzt sie „Oh meine Haare und die Schminke!“, sie hatte Kopfschmerzen bekommen und wusste schon „Da stimmt was net!“ Nina ist so fertig mit den Nerven, dass sie oben zittert.
 
Runde 3:
Strawberry Fields, Mary Goodnight, Diamond Eyes – welche zwei davon waren Bondgirls?
Der Höllenritt wartet auf den Kandidaten mit der falschen Antwort, die da lautet: Diamond Eyes.
Dazu werden sie angeschnallt, liegend in einer Art Gefährt, das aussieht wie ein Käfig auf einem Schlitten. Dieser wird von einem Rennwagen in atemberaubendem Tempo über eine Piste gezogen.
 
Iris Berben, Karl Dall und Jutta Speidel. Welche zwei Schauspieler waren Erotik-Darsteller?
Falsch liegt Nina mit Iris Berben und darf den Heli-Horror absolvieren.
Die Kandidaten werden gesichert, an einem Seil befestigt und Nina hebt frei schwebend mit dem Hubschrauber ab.
 
Die bisher ausgeschiedenen Kandidaten treten jetzt in einer Gruppe an:
Nina, Iris, Gaby, Nandini, Felix und Florian
 
Sie bekommen im Losverfahren Fragen zum Allgemeinwissen gestellt, bei einer falschen oder innerhalb kurzer Zeit nicht gegebenen Antwort fliegen sie aus wenigen Metern Höhe, unterstützt von Daniel Hartwichs Tritt, in den kalten Pool.
Gaby trifft es als Erste.
„Wie viel Euro sind 1 Million Cent?“ Nandini war nicht schnell genug und geht baden, ebenso wie kurz darauf Felix. Als nächste scheidet Nina aus, dann Iris.
Florian, der die ganze Zeit schon vorsorglich gekreischt hatte, ist der „Lucky Looser“ und kommt wieder ins Spiel.
 
So sind Klaus, Florian, Makiel, Walter und Bettie in
Runde 4
Dänemark, Andorra, Montenegro, San Marino und Slowakei. In welchen vier Ländern zahlt man mit dem Euro?
Florian weiß nicht, was Montenegro und Andorra ist und wählt San Marino.
Der Raketenrambo wartet: Die Kandidaten sitzen auf einer Art Rakete und warten auf ihren Abschuss in den Pool. Walter konnte nicht richtig sitzen und seine Rakete wurde für ihn leicht umgebaut, er steigt vorzeitig ab wegen Problemen mit seinen Knien und sagt „Ende, aus, vorbei!“ Daniel schließt einen Kompromiss und überzeugt ihn, weiter zu machen.
Nicht mit dem Euro zahlt man in Dänemark, das war die Antwort von Walter gewesen und so endet hier das Spiel doch für ihn.
Er ist aufs Gesicht geflogen, sagt er, als er aus dem Pool steigt. „Noch Fragen?“ gibt er ungehalten von sich. „Aber sonst geht es dir gut?“ fragt Angela Finger-Erben. „Ich bin aufs Gesicht geflogen, was ist das denn für eine Frage??“ empört er sich und wird zum Arzt gebracht.
 
Runde 5
Arthritis BH, Schlaf BH, Still BH, Ruhe BH – welche drei Büstenhalter gibt es?
Es müssen Buzzer Fragen gestellt werden: Zuerst, was für ein Tier Flipper war. Florian hat an einen Wal gedacht!?
Wie viele Felder hat ein Schachbrett – 64, das weiß er.
Schleudertrauma ist diesmal der Weg aus der Show: Den Liegesitz im Katapult nutzt Florian, um sich nachzuschminken, das hat sich gelohnt, denn Malkiel fliegt mit der Antwort „Ruhe BH“.
 
So sind Klaus Aichholzer („Porno-Klaus“), Erotik-Model Bettie Ballhaus und Millionärserbe Florian Stöhr im Finale.
 
Nur eine richtige Antwort gilt es jetzt zu finden
Lederhose, Dirndl, Gamsbart – Welchen Ort davon gibt es in Deutschland?
Lederhose kann keine Stadt heißen, denkt Florian. Er wählt wie die beiden anderen die Antwort Gamsbart. Die folgende Buzzerfrage beantwortet Klaus als erster richtig. Jetzt entscheidet sich Florian jetzt für Dirndl, ebenso wie Bettie. Er ist dann aber schneller bei der Stichfrage und geht mit Dirndl ins Rennen.
Auf einer Plattform des Turms warten Falltüren auf die Drei. Den direkten Fall in den Pool macht zuerst Klaus – Gamsbart ist falsch.
Bettie vs. Florian. Die richtige Antwort ist Lederhose und Bettie Ballhaus gewinnt 25.000,– Euro.
 
Alle Informationen und Fotos gibt es bei www.rtl.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.