Do. Mai 26th, 2022

Die Alm – 10 Promis haben sich auf dieses Projekt eingelassen. Ein einfaches Leben und viel Arbeit, beaufsichtigt von einem, sagen wir mal sehr direkten „Alm-Öhi“. Es wurde gelitten und gezofft, jeder machte so seine eigenen Erfahrungen. Heute Abend sind aber noch 9 Promis auf der Alm, Gina-Lisa Lohfink (Model) musste aus Krankheitsgründen aussteigen.

Schafe scheren, Stall ausmisten u.v.m., alles auf engem Raum mit wenig Essen und ohne jeglichen Komfort, das war für einige nicht immer einfach.

Die Zuschauer haben heute entschieden, wer Almkönigin oder Almkönig wird.

Als erste gehen Anna Heesch (Moderatorin) und Werner Lorant (Fußballtrainer), beide sind sich einig, die Tage auf der Alm sind eine Erfahrung, die sie nicht missen möchten.
Gefolgt von Rolf(e) Scheider (Unternehmer und Castingdirektor) und Tessa Bergmeier (Model), die zum musikalischen Willkommensgruß tanzen. Tessa würde auf alle Fälle wieder kommen, Rolf Scheider. Das Schönste für Rolf war, dass er die Geburt eines Kälbchens miterleben durfte. Er appelliert an die Zuschauer, das Tier zu retten, das in nicht allzu ferner Zeit geschlachtet werden soll.
Die nächsten beiden, die die Alm verlassen, sind Kathy Kelly (Sängerin) und Charlotte Karlinder (Moderatorin). Charlotte bedankt sich für die wunderschöne Zeit, die sie erleben durfte und Kathy hat versucht, ein wenig die Mutterrolle zu erfüllen, um den Gruppenzusammenhalt zu stärken. Auch sie ist sehr, sehr froh, dass sie dabei sein durfte.

Unter Tränen verlässt Carsten Spengemann (Moderator) die Alm, auch Thomas Karoglan (Sänger) bricht in Tränen aus und Manfred „Manni“ (Schrotthändler) Ludolf tröstet. „ Zu krass, ich kleiner Opfer stehe hier mit Manni“ wundert sich Thomas und Manni krault und redet und tröstet. Du hast noch das ganze Leben vor dir – nutze es richtig!“

Gegen 22.30 Uhr schickt der Alm-Öhi schließlich Thomas und Manni ins Tal. Thomas ist völlig gerührt, umarmt den Alm-Öhi und beteuert immer wieder, wie viel er gelernt hat und was für ein guter Mensch der Alm-Öhi ist.
Carsten Spengemann ist jetzt auch angekommen, er würde mit genau denselben Leuten wieder auf die Alm gehen und alles genauso machen, wie er es in den letzten zwei Wochen gemacht hat. Die beiden richtigen sind im Finale, denkt er und das sind:

Thomas Karoglan und Manfred (Manni) Ludolf. Wer wird der Gewinner? Der immer gut gelaunte Manni, der für jeden Scherz zu haben ist, keine Arbeit gescheut hat und sich auch vor den in der Mutprobe kredenzten Stierhoden nicht gescheut hatte. Von jedem seiner Mitkandidaten nimmt er etwas mit, freut er sich. Wird er jemals wütend, wird er von Moderatorin Janine Kunze gefragt: „Wenn man Tier oder Menschen quält!“

Oder „Der Checker“ Thomas Karaoglan, von dem Carsten Spengemann meint, auf der Alm sei er erwachsen geworden. Anfangs war er öfter mit dem Alm-Öhi aneinander geraten, er fühlte sich allein gelassen, vermisste seine Familie. Er gab den Frauenversteher, versuchte die an ihn gestellten Aufgaben zu erfüllen, war der Jüngste in der Almhütte.

Janina Kunze und Daniel Aminati verkünden, dass der Almkönig 2011

Manni Ludolf ist.

Es gibt wohl kaum jemand, der ihm das nicht gönnt und auch wir gratulieren!

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.