Günther Jauch: Vertrag mit ARD

| Keine Kommentare

Ab Herbst 2011 können wir Günther Jauch im Ersten sehen.

Wie Tagesschau.de soeben mitteilte, hat der beliebte Moderator einen Dreijahresvertrag mit ARD/NDR/WDR unterschrieben, allerdings steht noch die Zustimmung der Gremien der ARD der Vereinbarung aus.

Jauch wird am Sonntagabend eine politische Gesprächssendung nach dem "Tatort" moderieren, der Sendeplatz für "Anne Will" wird wechseln, die Sendung bleibt aber erhalten.

Zu Beginn einer Fernsehtätigkeit moderierte Jauch für SDR und den Bayerischen Rundfunk, ab 1986 für das ZDF, wo er ab 1988 das "Sportstudio" unter seinen Fittichen hatte.

Seit 1990 sehen wir ihn regelmäßig in der RTL-Sendung "Stern-TV" und seit 1999 in "Wer wird Millionär", daneben noch in weiteren Sendungen, wie z.B. "5 gegen Jauch".

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.