Kann die Katze Krimi?

| Keine Kommentare

Nun muss, kann und will sie zeigen, was sie  außer ihren ganzen bisherigen Aktivitäten noch drauf hat:

Daniela Katzenberger wird ihr schauspielerisches Debüt geben und das gleich in einer Hauptrolle in einem Krimi bzw. einer Krimikomödie, wie es in der Pressemitteilung des SWR angekündigt wird. Es handelt sich dabei um einen regionalen Fernsehfilm, was in diesem Fall bedeutet, dass er in der Pfalz spielt und auch dort gedreht wird, dazu passend dann auch eine Ludwigshafenerin als Hauptfigur. Der Drehbeginn ist für den 8. November geplant, die Dreharbeiten werden bis Anfang November dauern und Drehort ist Bad Dürkheim und die wunderschöne Umgebung des Ortes.

SWR und ARD Degeto produzieren den Film für das ARD und zwar für die erfolgreiche Reihe der regionalen kriminalistischen Fernsehspiele, die immer am Donnerstag im Vorabendprogramm ausgestrahlt werden. Im Jahr 2014 werden wir Daniela Katzenberger dann als Hauptdarstellerin des pfälzischen Provinzkrimis sehen können.

In „Frausche und die Deiwwelsmilsch“ bzw. "Frauchen" wird die "Katze" eine Sparkassenangestellte spielen, die nicht nur mit Zahlen umgehen kann, sondern auch kriminalistisch begabt ist. Die Rolle wurde quasi maßgeschneidert für Daniela Katzenberger, sie selbst freut sich sehr auf diese neue Herausforderung.

Das "Phänomen Katzenberger" nimmt so seinen weiteren Verlauf. Sie selbst versteht mitunter gar nicht, wie der ganze Hype um sie entstanden ist. Das signalisiert sie ab und an jedenfalls oder tut sie nur so? Seit ihrem TV Start in "Auf und davon – Mein Auslandstagebuch" im Jahr 2008 geht es eigentlich nur bergauf mit ihrer Karriere. Am 1 Oktober wird die Kult-Blondine erst 27 Jahre alt, in den letzten Jahren war sie in zahlreichen Doku-Soaps zu sehen, hat ein Café auf Mallorca eröffnet, eine eigene Single am Start, eine Schmuck- und Modekollektion im Verkauf, und, und, und……..

,,,,,,vielleicht wird es bei einem Erfolg mehrere Krimis mit ihr geben, das jedenfalls werden ihre treuen Fans hoffen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.