Let´s Dance 2011: Der Checker bricht Tanztraining ab

| Keine Kommentare

 

„Ich hab keinen Bock auf den Tanz!“ ist mehrfach von Thomas Karoglan zu hören. „Zu schwierig – kann ich nicht!“ 
So stellte sich das Tanztraining heute Mittag dem Zuschauer von RTL Punkt 12 dar.

In den ersten Shows von Let´s Dance war der Checker mehr als kritisiert worden, nicht nur für sein Können beim Tanzen, sondern auch für seine große Klappe und für seine Selbstdarstellung. Besonders der gefürchtete Joachim Llambi machte keinen Hehl aus seinem Unmut.

In der letzten Liveshow von Let´s Dance gab ihm dann Juror Roman Frieling die Höchstpunktzahl, weil er der Auffassung war, das Thomas Karoglan in die Show gehört und einen „Mehrwert“ darstellt.

Tanztrainerin Sarah Latton ging mit ihm in die Paintballhalle zum Stimmung aufhellen, sie denkt, dass der Druck, der auf Thomas lastet doch extrem hoch ist.
Danach jedoch lief es auch nicht besser:

„Ich geb auf!“ beschloss er und verließ einfach das Training – ob er wirklich aufgegeben hat, erfahren wir erst Morgen in der Show von „Let´s Dance“.

Ebenso offen ist derzeit, ob Massimo Sinató an der morgigen Show teilnehmen kann – er hatte in der vergangenen Woche bei einem Autounfall ein Schleudertrauma erlitten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.