Let´s Dance 2011: Großes Kino, Drama und ein wenig Eiszeit

| Keine Kommentare

 

Neun Paare kämpfen heute bei Let´s Dance um den Einzug in die nächste Runde und die Gunst der Jury und des Publikums.

Rumba und Quickstepp sind die Herausforderung, moderiert wird von Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich.

Tim Lobinger und Isabel Edvardsson
Roman Friehling: Rumba sei Liebe Sex und Leidenschaft – er fand es „blass, brav und introvertiert“, obwohl „die äußeren Koordinaten“ gestimmt hätten. 4 Punkte
Harald Glööckler: Er sieht eine Steigerung, aber ihm fehlt die Sinnlichkeit, die Seele.  
5 Punkte
Motsi Mabuse: Anfassen und anfassen sind zweierlei, es war „zuviel Gestreichel“. 4 Punkte
Joachim Llambi: Es war eher „wie Wattebäuschchen werfen“, da war kein ganzer Kerl da, er will sehen, dass das Paar zusammen tanzt. 2 Punkte
15 Punkte

Jörn Schlönvoigt und Helena Kaschurow
Jörn tanzt heute mit verstauchtem Fuß.
Joachim Llambi: Es war eine freie Interpretation von einem Quickstepp, man hätte die Musik auch weg lassen können, meint er. 2 Punkte
Motsi Mabuse: Sie sind schön, jung und süß. Sie hat an Frühlling gedacht, aber irgendwie kehrt nach der Vorführung Eiszeit bei ihr ein. 4 Punkte
Harald Glööckler: Er hat den Frühling erlebt und fand sie erfrischend und toll.  8 Punkte
Roman Friehling: Sie sind ein tolles Team, allerdings war es vom Tanzen her „ab und an Galopprennbahn“.  5 Punkte
19 Punkte

Moritz A. Sachs und Melissa Ortis-Gomez
Roman Friehling: Perfektes Gefühl, obwohl sich „Moritz bewegt wie ein Kühlschrank und tanzt wie ein Ei“, sei er der beste Mann auf dem Parkett hier. 6 Punkte
Harald Glööckler: Es hat ihm sehr gut gefallen, aber ein wenig hat ihm das Knistern gefehlt.
8 Punkte
Motsi Mabuse: Sie fand es super, weiter so! 6 Punkte
Joachim Llambi: Das Schöne war seiner Meinung nach, dass die Fortschritte für den Zuschauer nachvollziehbar waren. 4 Punkte
24 Punkte

Bernd Herzsprung und Nina Uszkureit zu „Golden Eye“ (James Bond)
Joachim Llambi: Es hatte unheimlich viel Atmosphäre, auch Dank des schauspielerischen Geschicks von Bernd Herzsprung. „Drama Baby!“ 6 Punkte
Motsi Mabuse: Brad Pitt und George Clooney können nach Hause gehen, hier ist Bernd. Richtig gut! 6 Punkte
Harald Glööckler: Es war alles drin, Emotion und Gefühl. 9 Punkte
Roman Friehling: „Cooler Ausdruck!“. Bernd Herzsprung seit der einzige Mann, der führt.
5 Punkte
24 Punkte.

Thomas Karaoglan ("Der Checker")und Sarah Laton
Roman Friehling: Letzte Woche sei Thomas zu schlecht weg gekommen mit der Kritik. Er sei ein guter Solotänzer, das hier ist aber ein Paartanz. 2 Punkte
Harald Glööckler: Der Welpenschutz sei vorbei „jetzt geht’s zur Sache Schätzchen“. Thomas müsse lernen, die Frau in den Vordergrund zu stellen, nicht sich. Er sieht aber, dass er sich anstrengt.  5 Punkte
Motsi Mabuse: Ein bisschen besser, als in der letzten Woche. Thomas soll Gas geben.
3 Punkte
Joachim Llambi: Letzte Woche war es eigentlich Null, der eine Punkt war übertrieben. Wenn er an Thomas Stelle zum ersten Mal mit so einer Partnerin tanzen würde und noch Geld dafür bekommen, würde er sich ganz anders den Hintern aufreißen. 1 Punkt
11 Punkte
(Thomas fand seinen Tanz geil, er findet sich gut und das reicht ihm!!!!)

Liliana Matthäus und Massimo Sinato
Joachim Llambi: Im Großen und Ganzen ist er zufrieden, der beste Vortrag des Abends bisher. 5 Punkte
Motsi Mabuse: Es war ganz toll, wenn sie so weitermacht, wird noch viel, viel mehr kommen.
5 Punkte
Harald Glööckler: Er war von der Dramatik gefangen. Unheimlich viel Glamour und Power. Wie kann man so eine Frau gehen lassen, überlegt er. 9 Punkte
Roman Friehling: Liliana sei ein „Sammelsurium von Schlüsselreizen“, die Rumba war Gänsehaut pur. 7 Punkte
26 Punkte

Kristina Bach und Erich Klann
Roman Friehling: „Quickstepp ist ein schöner Tanz, vor allem wenn man ihn gleichzeitig tanzt.“ Aber besser als letzte Woche, sie hat die größte Entwicklung gemacht. 5 Punkte
Harald Glööckler: Sie hat sich gut weiter entwickelt, muss aber lockerer werden.  6 Punkte
Motsi Mabuse: Sie hat das Gefühl, Kristina muss sich mehr entspannen, es sieht ein wenig verkrampft aus.  3 Punkte
Joachim Llambi: Es ist einfach nicht relaxed, nicht getanzt. Er meint, es könnte mehr sein, aber man sieht es nicht.  2 Punkte
16 Punkte

Andrea Sawatzki und Stefano Terrazino
Joachim Llambi: Heute war es vom Ausdruck her deutlich besser, in den Tanzpassagen noch zu unsicher. 3 Punkte
Motsi Mabuse: Am Anfang fand sie es unheimlich toll, zum Ende wurde es immer weniger. Wenn sie schafft, von Anfang bis Ende durchzuhalten, wird es toll. 5 Punkte
Harald Glööckler: Eine sehr starke Frau, was man heute erleben konnte war grandios, er ist begeistert. 8 Punkte
Roman Friehling: Er muss ein Kompliment machen – sie kann sich richtig fallen lassen. Sehr großes Kino. 6 Punkte
22 Punkte

Malte Kelly und Christian Polanc
Roman Friehling: Malte ist eine richtige Powerfrau – sehr gut“ Es war leichtfüßig und spritzig! 7 Punkte
Harald Glööckler: „Das war Hollywood in Köln“, sie tanzt, also ob sie noch nie etwas anderes gemacht hat, ein Vorbild für viele Frauen. 9 Punkte
Motsi Mabuse: Malte hat ihr das erste Mal heute das Gefühl gegeben:"Das ist Tanzen!“
7 Punkte
Joachim Llambi: Es war eine Supershow, am Ende fehlte ein wenig die Dynamik. 4 Punkte
27 Punkte
 
Die Zuschauer entscheiden, wer heute gehen muss – gegen 23.15 Uhr steht die Entscheidung fest.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.