Let´s Dance 2011: Joachim Llambi macht Rampensau Thomas Karaoglan zur Sau

| Keine Kommentare

In einer neuen Staffel von Let´s Dance stellen sich wieder zehn Prominente der Herausforderung, innerhalb kurzer Zeit bühnenreif tanzen zu lernen. Sie bekommen Profis an die Seite gestellt, die alles geben, um ihre Schützlinge zu trainieren.


Schon heute – in der ersten Show – wird einer der Promis nach dem Telefon-Voting der Zuschauer ausscheiden, angerufen werden konnte gleich ab Beginn der Sendung.

Moderation Daniel Hartwich und Sylvie van der Vaart
Jury: Profitänzerin Motzi Mabuse, Tanzsporttrainer Roman Friehling, Modedesigner Harald Glööckler, Tanzexperte Joachim Llambi

Teenieschwarm Jörn Schlönvoigt macht mit Profitänzerin Helena Kaschurow den Anfang
Diese war beim Training vor der Show gestürzt, sie war Jörn bei einer Hebefigur „aus den Händen geglitten“. Zum Glück war nichts gebrochen, sie musste aber am Kinn mit ein paar Stichen genäht werden.
Roman Friehling: Jörn sei nicht nur ein attraktiver Mann, sondern auch ein toller Tänzer, hätte aber erst 30 % seines Potentials gezeigt – 4 Punkte
Harald Glööckler: Er fand beide toll, spritzig, frisch und jung – 7 Punkte
Motzi Mabuse: Am Anfang dachte sie toll, aber er hat seine Partnerin kaum angeschaut –
4 Punkte
Joachim Llambi: Er hatte mehr erwartet, es hätte rhythmischer sein können, nicht so schlecht, aber das ist noch viel mehr drin. – 3 Punkte
18 Punkte

Bekannt auch als Tatortkommissarin ist Schauspielerin Andrea Sawatzki, die mit Tänzer und Sänger Stefano Terrazino antritt.
Roman Friehling: Andrea sei eine natürliche Tänzerin, aber die Kopfposition müsse lang sein, es sah ein wenig aus wie Jurrassic Park. 5 Punkte
Harald Glööckler: Er kennt Andrea Sawatzki vom Flughafen, da sei sie die coole Diva – heute Prinzessin und romantisch, das gefällt ihm.  6 Punkte
Motzi Mabuse: Andrea strahlt, sie leuchtet, sie fand es toll – alles muss nicht perfekt sein.
5 Punkte
Joachim Llambi: Es war ihm ein wenig zu „schulmädchenmäßig“, er möchte eine Frau sehen, ein wenig mehr Leichtigkeit wünscht er sich außerdem. 3 Punkte
19 Punkte

Spitzensportler Tim Lobinger wird trainiert von Tänzerin Isabel Edvardsson.
Zu Anfang war die körperliche Nähe beim Tanzen eine kleine Hemmschwelle für ihn, er will am Ende „saugut“ tanzen, erzählt er.
Roman Friehling: Er möchte von Tim die Haltung sehen „Ich bin Weltmeister“! 5 Punkte
Harald Glööckler: Nachdem er bei der Generalprobe ein wenig Sorge hatte, ist er froh, dass es heute viel besser geworden ist. Beide zusammen findet er sensationell. 6 Punkte
Motzi Mabuse: Tim ist ein gut aussehender Mann, beim Tanzen möchte sie aber ein wenig mehr Mann sehen. 5 Punkte
Joachim Llambi: Es war im Takt getanzt, aber er hat „ein bisschen Hose voll“ bei Drehungen gesehen. Er möchte die Affinität zu Bewegung sehen.  2 Punkte
18 Punkte

Viele kennen ihn seit 25 Jahren als Klausi Beimer aus der Lindenstraße. Moritz A. Sachs begibt sich mit Tänzerin Melissa Ortiz-Gomez aufs Tanzparkett. Im Publikum schaut „Mutter Beimer“ (Marie-Luise Marijan) zu.
Melissa arbeitet viel an der Körperhaltung von Moritz A.Sachs, der auch nicht ganz schlank ist und will ihn als eleganten Mann auf dem Parkett sehen.
Roman Friehling: Er war total überrascht. Es war ganz gefühlvoll getanzt und Moritz hat „alle Massegesetze außer Kraft gesetzt“ 4 Punkte
Harald Glööckler: „Ihr wart ein Duett, ihr wart eins, man möchte euch Tag und Nacht tanzen sehen“. 7 Punkte
Motzi Mabuse: Sie ist begeistert und hätte gern noch „weiter und weiter“ zugesehen. 7 Punkte
Joachim Llambi: Vim Sixpack zum Onepack, aber der Sixpack solle mal zuschauen, wie man es macht. Man konnte wirklich einen langsamen Walzer erkennen. 4 Punkte
22 Punkte

Kristina Bach erwartet von ihrem Tanzlehrer Erich Klann (Profitänzer, Tanzlehrer und Choreograph), dass er streng ist und führt. Sie hat als Sängerin 30jähriges Bühnenjubiläum, aber hatte mit Tanzen bisher nicht so viel am Hut, gesteht sie.
Roman Friehling: Im Stehen sieht es gut aus, aber wenn Kristina sich bewegt nicht mehr.
2 Punkte
Harald Glööckler: Er hat großen Respekt davor, dass sich Kristina dieser Herausforderung stellt. Die Beine müssen nur noch dem Gehirn folgen, er will aber mehr sehen.  6 Punkte
Motzi Mabuse: „Nutz ihn“, empfiehlt Motzi, „genieße den Tanz, vielleicht wird es besser….“ 4 Punkte
Joachim Llambi: Am Anfang dachte er sensationell, aber dann ging es „ mehr und mehr den Bach hinunter!“ 2 Punkte
14 Punkte

Gestern wurde Bernd Herzsprung 69 Jahre alt. Er ist der älteste Teilnehmer und wird von Bühnentänzerin Nina Uszkureit trainiert. Der Schauspieler fühlt sich der Herausforderung gewachsen und will an seine Grenzen gehen.
Roman Friehling: In der Standarttanzhaltung sei die Vorstellung, man hat immer drei Busen, darauf immer achten.(Der dritte Busen ist das Schulterblatt der Partnerin).
4 Punkte
Harald Glööckler: Er ist zutiefst in der Seele berührt. Toll! 8 Punkte
Motzi Mabuse: Sehr elegant und sehr charmant. 6 Punkte
Joachim Llambi: Manchmal hatte er das Gefühl, dass Bernd Nina um die Ecke bringen wollte, es war oft außer Takt. 1 Punkt
19 Punkte

Malte Kelly und Profitänzer und Trainer Christian Polanc. Sie ist nicht ganz so groß, dafür ein bisschen breiter, sagt sie über sich selbst. Sie hat jetzt das Gefühl, dass sie im Leben etwas verpasst hat, weil sie nicht getanzt hat.
Ronan Friehling: 6 Punkte (Kein Kommentar wegen Einhalten der Sendezeit)
Harald Glööckler: 8 Punkte (Kein Kommentar wegen Einhalten der Sendezeit)
Motzi Mabuse: „Ich liebe das! Wow! Weiter so!!“ 7 Punkte
Joachim Llambi: Die beste Vorstellung des Abends bisher. Man sieht, man muss nicht Konfektionsgröße 34 haben, um sich gut bewegen zu können! 4 Punkte
25 Punkte

Die erfolgreichste Boxerin aller Zeiten ist Regina Halmich, sie will ihre weiche Seite mit ihrem Tanzpartner Sergiy Plyuta (Tänzer und Tanzsport-Trainer) zeigen. Er will ihr zeigen, wie sie auf dem Parkett weiblicher und femininer rüberkommt.
Roman Friehling: „Die Mission Regina Halmich kommt als feminine Tänzerin rüber ist erfüllt“. 5 Punkte
Harald Glööckler: Er freut sich, dass man die sinnliche Seite der Boxerin gesehen hat. 6 Punkte
Motzi Mabuse: Richtige Richtung, weiter so! 4 Punkte
Joachim Llambi: Auf dem Parkett möchte er noch weichere Bewegungen haben. 2 Punkte
17 Punkte

Model und jetzt endgültig Exfrau von Lothar Matthäus ist Liliana Matthäus, die mit Massimo Sinato (in der letzten Staffel hatte er mit Sophia Thomalla gewonnen) tanzt. Er ist Tänzer und Tanzsporttrainer
Roman Friehling: Ganz großartig, für ihn ist sie die gefühlvollste Tänzerin heute. 6 Punkte
Harald Glööckler: Eine Frau, in der mehr steckt als man vermutet und das hat sie bewiesen.
6 Punkte
Motzi Mabuse: Es war sehr schön. Liliana hat Potential. 6 Punkte
Joachim Llambi: Noch mehr Emotionen möchte er sehen 3 Punkte
20 Punkte

Gerade 18 geworden ist Thomas Karoglan, den man als „Der Checker“ aus DSDS kennt. Seine Tanzpartnerin und Trainerin Sarah Latton möchte ganz nach vorn.
Passender Weise tanzen sie Cha-Cha-Cha sie zu „Hey das geht ab“:
Roman Friehling: Er ist auf Thomas Seite, der ist eine Rampensau, aber geht ab wie eine Flipperkugel…. 3 Punkte
Harald Glööckler. Ein Vorrecht der Jugend, dass man unkonventionell sein darf  – erfrischend. 6 Punkte
Motzi Mabuse: Sie ist im Schock, lacht sie und weiß nicht was sie gesehen hat. Hiphop? Checker? Cha-Cha-Cha? 3 Punkte
Joachim Llambi: „Wenn man so ein große Schnauze hat wie du hier.“…. „Du hast null Respekt!“ …. „Du tanzt, als hättest du in die Hose geschissen!“ Vielleicht solle er sich mal mit Bernd Herzsprung zusammen setzen, denn der hat Respekt und Stil gegenüber seiner Tanzpartnerin 1 Punkt

13 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.