Mo. Jul 4th, 2022
lets dance 2012

lets dance 2012Let´s Dance vom 28.3.2012

Noch zehn Paare sind im Rennen:
Joana Zimmer (29, Sängerin) und Christian Polanc (33),
Stefanie Hertel (32, Volksmusikerin) und Sergiy Plyuta (33) ,
Rebecca Mir (20, Finalistin bei GNTM) und Massimo Sinató (31),
Gitte Haenning (65, Sängerin) und Gennady Bondarenko (27),
Magdalena Brzeska (33, Ex-Profisportlerin) und Erich Klann (24),
Mandy Capristo (21, Sängerin) und Stefano Terrazzino (32),
Patrick Lindner (51, Sänger) und Isabel Edvardsson (29),
Patrick Bach (43, Schauspieler) und Melissa Ortiz-Gomez (29),
Ardian Bujupi (20, Sänger und DSDS-Finalist) und Katja Kalugina (18),
Lars Riedel (44, Ex-Profi-Leichtathlet) und Marta Arndt (22),

Wie in den letzten Shows wird die Jury benoten und die Zuschauer werden ab Beginn der Sendung anrufen.

Heute beginnen Ardian Bujupi und Katja Kalugina mit dem Quickstep „I need a Dollar“. Ardian freut sich, dass es beim letzten Mal eine Steigerung gegeben hatte und „Herr Llambi endlich mal eine konstruktive Kritik gegeben hatte“.
Roman Frieling: Es gibt ein paar Beanstandungen von ihm. Die Haltung von Ardian wäre eine Katastrophe, aber es hätte Spaß gemacht zuzuschauen. 5 Punkte
Maite Kelly: Sie sieht eine Entwicklung und hatte es sich schlimmer vorgestellt, meint sie. 6 Punkte
Motsi Mabuse: Es hätte ausgesehen, als ob Ardian Spaß hatte und es war ein wenig besser als in der letzten Woche. 5 Punkte
Joachim Llambi: Für ihn waren es höchstens 50 Prozent, die Ardian gegeben hat. Und – beim Tanzen singt man nicht mit, kritisiert er. 3 Punkte
19 Punkte

Stefanie Hertel und Sergiy Plyuta, bei ihr möchte Joachim Llambi „mehr Luder“ sehen. Es wird heute ein Salsa sein, Stefanie will die Sau rauslassen.
Roman Frieling: Relativ kurzes Statement und „Das war heute nix“. 4 Punkte
Maite Kelly: Wenn man nicht Prioritäten setzt und die vier Tage zum Üben nicht intensiv nutzt, wird es immer schwieriger, gibt sie zu bedenken. 5 Punkte
Motsi Mabuse: Sie fand den Tanz sehr unrhythmisch, die Ausstrahlung von Stefanie aber gut. 4 Punkte
Joachim Llambi: Er fand es sehr rhythmisch, das Outfit sei das was sie haben wollen und nun könnte man „auf der Trompete zum Angriff blasen“, sagt er. 4 Punkte
17 Punkte

Patrick Lindner und Isabel Edvardsson, bei ihm überlegt Daniel Hartwich, ob dieser in einen Kessel guter Laune gefallen ist. Der heutige Quickstep fordert den Sänger ganz schön.
Roman Frieling: Es sei gut, dass Patrick Lindner immer wie ein Marzipanschweinchen strahlt, er soll aber auf seine Fußposition achten. 4 Punkte
Maite Kelly: Ihm stände Standarttanz gut., ihr hat aber „Patricio gefehlt“. 6 Punkte
Motsi Mabuse: Ihr gefällt Patricks Ausstrahlung und sie denkt, dass er im Standarttanz weit vorn liegt. 7 Punkte
Joachim Llambi: „So muss Standarttanz aussehen“ und zwar bei allen. Bei diesem Paar war endlich „kein Klamauk auf der Tanzfläche, sondern Tanzen“. 6 Punkte
23 Punkte

Gitte Haenning und Gennady Bondarenko, nach der letzten Show ist Gitte Haenning zu ihrer krebskranken Schwester nach Dänemark gefahren, die im Sterben liegt. Aber – sie sei so erzogen „The Show must go on“ und deshalb tanzt sie heute für ihre Schwester Jette.
Roman Frieling: Er sieht die deutsche Tina Turner, aber es gäbe zu viele Schritte auf der Welt. Dennoch – er empfindet Hoffnung. 4
Maite Kelly. „Gitte ich liebe Sie für ihre Stärke und dass Sie wagen, diese Show mitzumachen!“ Gitte sei eher die Frau, die zupackt, Gitte soll mehr Power in den Tanz legen und „vielleicht wird es besser…….!“ 4 Punkte
Motsi Mabuse: Ihr fehlen die Worte,“da waren vielleicht drei Schritte die gingen!“ 3 Punkte
Joachim Llambi: Zuerst „Gitte, ich mag Sie“, aber der Tanz war orientierungslos. Andere Juroren würden bei so einer Leistung die Bühne verlassen, das hätte er auch am liebsten getan, meint er. 1 Punkt
12 Punkte

Joana Zimmer und Christian Polanc, die Sängerin ist von Geburt an blind, kann aber hell und dunkel wahrnehmen. Beim Training war Christian Polanc heiser gewesen und Joanna Zimmer meinte, sie beide seien das Traumpaar -–einer kann nicht sprechen und einer kann nicht sehen. Sie möchte heute auf der Bühne vermitteln, wie viel Spaß sie dennoch miteinander haben.
Roman Frieling: Einerseits war es ordentlich, auf der anderen Seite hätte sich Joana vertan, das aber gut kaschiert. 4 Punkte
Maite Kelly: Sie bewundert die Stärke von Joana Zimmer und „Du hast es uns allen heute gezeigt!“ 7 Punkte
Motsi Mabuse: Nicht zu vergleichen mit der Rumba in der letzten Woche, Standarttanz sei mehr ihr Ding. 6 Punkte
Joachim Llambi: Joana Zimmer hat sich mehr fallen lassen, es fehlt aber etwas Druck. Aber er sei optimistisch, dass sie es heute schafft in die nächste Sow schafft. 4 Punkte
21 Punkte

Das Resümee von Joanna Zimmer ist, dass sie immer mehr lernt, Christian Polanc zu vertrauen und sie hätte gelernt „Es tanzt sich mit dem Herzen gut“.

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.