Schlag den Star: Dr. Thomas gewinnt gelassen 100.000,– Euro

| 2 Kommentare

 

Schlag den Star vom 19.11.2010 
 
Heute tritt der amtierende Boxweltmeister im Mittelgewicht Felix Sturm in der vorerst letzten Folge der Staffel gegen einen unbekannten Kandidaten an.
 
Für den Kandidaten geht es heute um 100.000,– Euro. In der letzten Woche hatte Joey Kelly gewonnen, dadurch verdoppelte sich die Gewinnsumme von 50.000,– Euro.
Gespielt werden bis zu neun Spiele und damit können theoretisch 45 Punkte erzielt werden. Für das erste Spiel gibt es 1 Punkt, für das zweite Spiel zwei Punkte bis hin zu Spiel neun, für das es neun Punkte gibt. Wer zuerst 23 Punkte erzielt, gewinnt.
Stefan Raab ist als Joker dabei und muss bis zum 6.Spiel eingesetzt werden.
 
Der heutige unbekannte Kandidat ist Thomas, der Unfall-Chirurg ist. Er ist sportbegeistert, macht seit dem 4. Lebensjahr Stabhochspringen, Weitsprung und Hürdenlauf. Daneben klettert er, nimmt an den Highland-Games teil und hat in den letzten Wochen fleißig trainiert.
 
Moderation: Matthias Opdenhövel, Kommentator ist Frank Buschmann.
 
Spiel 1
Pusteball: Auf einem kleinen Spielfeld auf einem Tisch muss ein Tischtennisball in das gegnerische Tor gepustet werden. Wer zuerst 10 Tore hat, gewinnt und das ist Thomas mit 10:0 Toren beim Pusteball.
1 : 0 für Thomas
 
Spiel 2
Basketball: Es wird fünf Minuten gespielt,  bei unentschieden gibt es eine Minute Verlängerung. Thomas gewinnt Basketball mit 3:0, so dass es insgesamt
3 : 0 für Thomas steht
 
Spiel 3
Turm bauen: Abwechselnd ist jeweils ein Holzklotz auf einen anderen zu legen, derjenige bei dem der Turm umfällt, verliert. Pro Runde sind 2 Minuten Zeit und ein Stein muss gesetzt werden. Der Turm fällt bei Felix Sturm.
6  : 0 für Thomas
 
Spiel 4
Quiz: Fragen aus unterschiedlichen Themengebieten sind zu beantworten. Wer als erster
3 Punkte hat gewinnt das Themengebiet, wer als erster 3 Themengebiete „erobert“ hat, gewinnt das Spiel.
10 : 0 für Thomas
 
Spiel 5
Fechten: Stefan Raab wird als Joker eingesetzt. Getroffen werden muss mit der Spitze, Trefferfläche ist der ganze Körper. Stefan Raab siegt.
15 : 0 für Thomas
 
Spiel 6
Leitergolf: Mit Bolas wird auf eine Art Leiter mit drei Sprossen geworfen, die unterschiedliche Punktzahlen haben. Bleibt die Bola hängen, gibt es Punkte. Wer als erster genau 10 Punkte hat, gewinnt. Hat man mehr als 10 Punkte, wird der letzte Wurf nicht gewertet.
21 : 0 für Thomas
 
Spiel 7 Matchballspiel für Thomas
Stapeln: Aus umgedrehten Bierkästen muss ein Turm gestapelt werden. Wer zuerst 25 Kästen übereinander getürmt hat, gewinnt. Oder aber derjenige, der innerhalb von 6 Minuten den höchsten Turm hat. Die Kandidaten sind gesichert, bekommen die Kästen angereicht und müssen zum Stapeln natürlich in die Höhe klettern.
Nach gut zwei Minuten hat Thomas 10 Kisten gestapelt, während Felix Sturm sich noch mit der Technik und der 5. Kiste abquält. Also setzt Dr. Thomas sich auf seine zehnte Kiste und wartet ab. Nach vier Minuten hat sich nicht wirklich etwas geändert. Nach 5 Minuten steht bei Felix die 6. Kiste, Thomas sitzt entspannt auf der 11. Kiste.
Kurz vor Ende hat Felix die zehnte Kiste, Thomas die elfte. Noch klettern beide eine Kiste weiter, dann aber stürzt der Turm von Felix Sturm ab.
 
Dr. Thomas geht mit 100.000,– Euro nach Hause – Felix Sturm mit 0 Punkten.

2 Kommentare

  1. Pingback: Kurzgebloggt: Schlag den Star, Weihnachtsmarkt, Tanken » bear in mind

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.