schwiegertochter gesucht

Schwiegertochter gesucht: Es gibt immer ein erstes Mal

| Keine Kommentare

schwiegertochter gesuchtSchwiegertochter gesucht vom 2.10.2011

Für Nicole gibt es Frühstück ans Bett, sie könnte sich vorstellen in Zukunft öfter neben Handelsfachpacker Marco aufzuwachen und beide denken schon jetzt an eine gemeinsame Zukunft. Den Tag nutzen sie, um Minigolf zu spielen, eine Premiere für Nicole. So kommt der Klassiker: Marco kann ihr hautnah zeigen, wie man den Golfschläger halten muss.
In Niedersachsen geht es später per Fahrrad zu einem Picknick, das Marco vorbereitet hat. Für Nicole würde er fast alles tun, erklärt er Nicole, die ihrerseits meint, sie ist total verschossen in ihn. Er dagegen findet sie sexy, „eine scharfe Braut“.
Zu Haus angekommen, erklärt sie ihm Wiederbelebungs- und Beatmungsmaßnahmen, was zum Küssen und dem Entledigen einiger Kleidungsstücke führt.

Auch in Sachsen-Anhalt bereitet Friseur Sven zusammen mit seiner Mama Frühstück für seine beiden auserwählten Kandidatinnen Susanne und Maria zu. Beide Damen liefern sich von Anfang an einen regen Konkurrenzkampf und es darf durchaus mal gezickt werden.
Er geht einkaufen, bringt Zutaten für Caipirinha mit und erntet Belohnungsküsschen von Brasilianerin Maria, die den Cocktail auch gleich zubereitet. Wie findet Susanne den Drink? „Stark, sehr stark“, – „Das richtige für starke Frauen!“ kontert Maria. Danach wirft sich Maria in ihr Samba-Outfit, zeigt ihre Tanzküste und Sven ist begeistert. Wie man sich so bewegen kann, macht Sven sprachlos, das ist der Hammer, da bekommt man Schnappatmung, stellt er fest. Und Susanne? „Ich gucke zu und genieße“ meint sie, aber ihr Gesichtsausdruck spricht Bände.

Julia bekommt von ihrem Maik liebevoll Frühstück zubereitet, für den kommenden Tag hat er einen Ausflug mit romantischem Abend ins Erzgebirge geplant. Mit der Schmalspurbahn fahren sie durch die schöne Landschaft und kommen sich schnell näher. Maik fühlt sich wie auf Wolke sieben, für ihn passt alles perfekt. Der Tag endet in einem romantischen Hotel, Julia ist zu Tränen gerührt, wie sehr Maik sie verwöhnt. Sie revanchiert sich mit einer Massage und möchte wissen, ob ihm heiß ist?! Schon – sie sorgt mit Eiswürfeln ein wenig für Abkühlung.

In Berlin sorgt Altenpfleger und Leierkastenspieler Christian für einen schönen Start in den Tag für sein „Mäuschen“ Joan, die Kennenlernwoche endet heute. Christian schmeißt sich in Schale, und spielt als Überraschung für sie auf dem Leierkasten „Joan, du bist mein Augenstern“. Erst einmal geht es ans Kofferpacken und es gibt Abschiedsgeschenke und eine Liebeserklärung für Joan. Bei beiden fließen Tränen und das Versprechen sich so schnell wie möglich wiederzusehen.

Melanie und Mary machen es sich in Brandenburg gemütlich, heute wird Bäcker Andy eine von ihnen nach Hause schicken und das ist Melanie.
Anschließend geht Andy mit Melanie an seiner Seite zu seinem Papa und verkündet, dass er ihm jetzt seine zukünftige Schwiegertochter vorstellen möchte. Wenig später gibt es einen Ausflug in den Streichelzoo, Melanie erkennt, dass sie mehr als Schmetterlinge im Bauch hat. Abends verzaubert Andy Terrasse und Pool in ein Kerzenmeer, er stellt sich die Zukunft mit ihr vor: großes Haus, Garten und zwei Kinder.
Die Nacht verbringen beide zusammen unter einer Decke, Andy gesteht, dass er noch keine Freundin hatte und unerfahren ist.

Kutscher Andreas sucht auch die große Liebe, der 43jährige ist einsam und möchte so akzeptiert werden, wie er ist. Seine Mama träumt von einem Enkelkind und heute kann er sich aus den Bewerberinnen seine Traumfrau heraus suchen. Das Aussehen ist ihm egal, aber das Herz muss am rechten Fleck sein und sie sollte ehrlich sein, erklärt er. Nach dem Durchsehen der Post entscheidet sich Andreas für Gesine, die ihm einen Brief in Herzform geschrieben hatte und für Tierfreundin Sabine.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.